Am häufigsten gestellte Fragen 

Wie lange hält mein Permanent Make up?

Ihre Pigmentierung ist mehrere Jahre sichtbar, dies ist abhängig von Ihrem Hauttyp und der UV Bestrahlung. Eine Mindesthaltbarkeit kann daher nicht garantiert werden. Ihr Permanent Make up beginnt in der Regel nach ein bis zwei Jahren stetig zu verblassen. Sie haben immer die Möglichkeit Ihr Permanent Make Up auffrischen oder
neu gestalten zu lassen.  

Nach einem Jahr  von Anbeginn der Behandlung zahlen Sie für eine Farbauffrischung nur 33% des Neupreises.

 

Was muss ich nach einer Permanent Make Up Behandlung beachten?

Sie sollten in den ersten zwei Wochen Solarium, Sauna und starke Sonneneinstrahlung vermeiden. Ihr Permanent Make Up wird mit einer speziellen Vitamin E Creme gepflegt.

Wie reagiert meine Haut? 

Es können während und nach der Behandlung leichte Hautreaktionen auftreten. Es ist vergleichbar mit leichten Schwellungen und Rötungen die zum Beispiel auch beim zupfen der Augenbrauen auftreten können.  

Bei einer Lippenpigmentierung kann es zum auftreten von Herpesbläschen kommen. Wer den Herpesvirus nicht in sich trägt, wird damit keine Probleme haben. Sind Sie Träger des Herpes Virus, so wird im Vorfeld eine Zofirax Profilaxe empfohlen. Diese Make-up-Methode ist auch für die empfindlichste Haut geeignet.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Das ist individuell sehr verschieden und abhängig von Ihrer Sensibilität.

Wie wird die Farbe in die Haut gebracht?

Mit einem Spezialgerät und einer feinen Akkupunkturnadel wird Allergie-getestete Farbe in die Haut "gekratzt".

Wie lange dauert die Behandlung? 

Wenn man zum Beispiel die Augenbrauen neu pigmentiert und eine exakte Vorzeichnung gemeinsam abstimmt, dann kann das gut eine Stunde in Anspruch nehmen. Die Pigmentierung ebenfalls. Sie können also mit einer kompletten Behandlungsdauer von einer bis drei Stunden rechnen.

Die erforderliche Nachbehandlung erfolgt nach frühestens vier bis sechs Wochen. Nachbehandlungen sind notwendig um die Haltbarkeit der Farben zu gewährleisten. 

Sie sind immer im Neupreis inbegriffen.